Vinar'os Costa del Azahar

Der Abschied fällt nicht leicht – der Neubeginn schon

Nach so langer Zeit in fremden Gefilden, ist die ehemalige Fremde schon längst zur Heimat geworden. Wen wundert es da, dass allein der Gedanke an eine „Heimkehr“ in das geordnete Deutschland nicht NUR Freude auslöst.

Die Menschen, die man kennengelernt hat, den freien Tagesablauf, den man genießen konnte, das herrliche Wetter, das einen das ganze Jahr über begleitet hat und sicherlich noch vieles mehr; all das muss man nun zurücklassen.

Dennoch muss ich sagen, dass nach so langer Zeit des Seelenbaumelns, der Gedanke daran, sich mit voller Energie in eine neue Aufgabe stürzen zu können, mich schon mit den Hufen scharren lässt. Ideen, die während des ganzen Jahres in Hülle und Fülle einfach so gekommen sind, können nun bald umgesetzt werden, neue Projekte können angegangen oder ein komplett neuer Berufsweg kann beschritten werden – wie ich das nun tun werde.

Erst wenn man genügend Abstand zu seinem „alten“ Leben mit allen Verpflichtungen, Beschränkungen und zu seinem gesamten Umfeld hat, erkennt man die Möglichkeiten, die einem das Leben einfach so bietet. Man muss sie nur wahrnehmen.

Klar braucht es ein Quäntchen Mut dazu. Aber das ist genau das, was man von einer Auszeit mitnehmen kann: den Mut, Dinge, die einem am Herzen liegen, anzugehen.

In diesem Sinne werde ich mich nun hauptberuflich unserem Ensemble duopoli widmen und hoffe, dass die Klänge meines Saxophons dem einen oder anderen Zuhörer vielleicht auch eine kleine Auszeit verschaffen können.

Selbstverständlich schreibe ich weiter insbesondere an diesem Auszeit-Blog, denn es gibt noch soo vieles zu berichten, so viele wunderschöne Bilder von Städten, Landschaften, soo viele Tipps, auch Rezepte von Freunden aus Vinaròs, dass dieser Blog vermutlich mehr Speicherplatz braucht, als er bietet (wobei ich gerade gar nicht so genau weiß, wieviel das ist…)

Ich freue mich, weiterhin vom Seelenbaumeln in Spanien berichten zu können. Ach ja: wenn mir die Themen für die Costa del Azahar ausgehen, hätte ich da noch etliche Infos rund um Mallorca – speziell den Südosten, wo mein erstes Auszeitjahr stattgefunden hat! Also, stellen Sie sich auf viele Infos ein!

Herzlichst

Sonja Höflich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auszeit an der Costa del Azahar – Erfahrungsberichte & Tipps